wieder ein neues art journal { altered book }

es muss nicht immer wieder was neues sein...
wer mich kennt weiß ganz genau wie sehr ich alte gebrauchte bücher liebe... um diese als neue art journals zu gestalten.
ich hab' nämlich wieder eins zum neuen leben erweckt. hier wurde nur die vorderseite mit ein bisschen washi tape versehen. sieht doch schön aus, oder nicht?!
so einfach entsteht ein neues, einzigartiges art journal und noch dazu mit diesem titel!!

ganz in diesem sinne hab ich wieder was neues ausprobiert.
und so ist aus ein irgendwie chaotisch wirkendes durcheinander

eine sehr spannende und mit viel bewegung erfüllte seite entstanden
ich bin ganz verliebt in meinem ersten "eintrag"
{ inspiriert von der super talentierte Roxanne Coble und ihren "creatures" workshop }


viel spaß beim journaln!

alles liebe, eure



Kommentare:

  1. Wow ich bin beeindruckt, total klasse was du aus diesen Seiten herausgeholt hast,Spitzenklasse und so schön.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hey, die Seiten sind fertig! Das muss im Original noch so viel schöner aussehen, und ich glaub dir gerne, dass du selbst ganz verliebt bist in diese bunte Collage!
    Welchen weißen Stift benutzt du eigentlich? Deiner scheint ja richtig zuverlässig zu malen, was bei Weiß ja immer problematisch ist. Ich war so froh, die Molotow-Marker entdeckt zu haben, aber auch die setzen sich immer wieder zu...
    Danke auch für deine Besserungswünsche - hat auf jeden Fall geholfen, aber das was ich an Tee trinke, kommt glaube ich, alles zur Nase wieder heraus, hihi.
    Beste Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ulrike!! So eine Erkältung ist einfach schrecklich, schön dass es dir wieder besser geht :-) !
      Vielen Dank, ich liebe meine Art Journals!... Hab' sogar gestern einen kleinen Workshop hier bei mir im Ort. Es waren allesamt völlige Neulinge. Aber die Damen waren so begeistert und konnten gar nicht mehr aufhören! Wir haben einen richtig schönen lustigen Art Journal Abend erlebt :-)
      Meine lieblings weißen Stifte sind
      1) Gel - "uni-ball signo" sind top (steht auch "Pigment Ink" drauf) oder Hybrid-Gel Grip sind auch sehr schön.
      2) Montana Stifte - Acrylic Marker, gibt es in verschiedene Breiten, sind nachfüllbar und die Spitzen können ausgetauscht werden (über Boesner zu beziehen: http://www.boesner.com/zeichnen/zeichenmaterial-2/acrylic-marker )
      3) uni POSCCA - ebenfalls verschiedene Breiten, aber leider weder nachfüllbar noch die Spitzen. http://www.boesner.com/zeichnen/zeichenmaterial/faserstifte/lackmarker
      und noch Sharpie (aus U.S.A.) - gibt es aber hin und wieder hier auch.
      Aaaahhh die Molotow sind auch genial, ich liebe die GRAFX Aqua Ink! Da kann ich Sunden über Künstlerbedarf reden... ein Traum!
      So da wünsche ich dir ganz viieeelllll Spaß beim einkaufen!!!! ;-)
      Liebe Grüße
      Michelle

      Löschen

freu mich von dir zu hören!